Portraits

niccifholte sich ihre ersten Bühnenerfahrungen in der Cabaret Gruppe «Cabavari Burgdorf».
Auf der Tournee mit «Up with People», wo sie als Sängerin und Tänzerin eingesetzt wurde, entdeckte sie die Liebe zum Musical und genoss anschliessend eine fundierte Musicalausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York. Sie war Mitgründerin der Acapella-Gruppen «Ignor Gravity» und «Henry's Chair» und war als Sheila in «Hair» und als Fabienne in der Eigenproduktion «Cliché» zu sehen. Neben diversen anderen Rollen spielte sie die Bisi im Musical «Linie 1», spielte die Bäckersfrau in einer englischen Produktion von «Into the Woods» und war zuletzt als Irene/Meret-Claudelle im Musical «Elternabend» zu sehen. Sie tritt als Solistin auf und unterrichtet ihr eigenes Eltern-Kind Musizieren «Weltenbummler» in Bern.

elenafElena Santana liess sich in klassischem Gesang bei René Koch und im Bereich Musical / Pop bei Mark B. Lay ausbilden. Erste Erfahrungen auf einer Musicalbühne sammelte sie während ihrer Ausbildung zur Sekundarlehrerin als Consuela in «West Side Story». Neben Engagements in kleineren Theater- und Filmprojekten spielte Elena Santana im Opera-Musical «Jour de Gloire» als Therese eine der Hauptfiguren und schlüpfte bei «Linie 1» in die Rollen von Lola, der Nörglerin und der Touristenführerin. Im Januar 2009 stand sie als Cinderella in Stephen Sondheims Musical «Into The Woods» auf der Bühne.
retof Reto Brühwiler spielt Klavier, seit er 7-jährig ist. Nach 2 Jahren Studium der Schulmusik an der Musik-Akademie Basel hat er beschlossen, sich beruflich anders zu orientieren. Heute arbeitet er als Flugverkehrsleiter.
In seiner Freizeit begleitet er verschiedene Chöre oder einzelne Sängerinnen und Sänger und ist ausserdem selbst Dirigent des gemischten Chors vox nova. Bühnenerfahrung sammelte er auch als Keyboarder der Pop/Rock-Band The Prive, welche zwischen 1999 und 2002 verschiedene nationale Preise gewonnen hat.

marcelf Marcel Röthlisberger hatte von 1997 bis 2004 Sologesangsunterricht (Belting und klassisch) bei Denise Bregnard in Bern. Er spielte 2004–2006 im Musical-Ensemble The Cast. Ausserdem singt er im Ensemble Leonardo unter Nicolas Fink.
2005 spielte er unter anderem den Jungen im Mantel im Musical «Linie 1» in Bern. Regelmässig stand er in Theaterproduktionen des English Department der Uni Bern auf der Bühne, unter anderem in zwei English Pantos und 2008 als Jaques in William Shakespeares «As You Like It» (2008). Im selben Jahr spielte er in «Geierwally» in Bern. 2009 war er als Baker in Stephen Sondheims Musical «Into The Woods» in Bern, 2010 als singende Welle im Sommernachtsmärchen «Die kleine Meerjungfrau» in Thun zu sehen. 2011 standen «Der Held aus dem Westen» in Thun und die Rolle des Chronisten im «Glöckner» nach Victor Hugo bei der Freilichtbühne Schwarzenburg auf dem Programm. Zuletzt war er als Musicaldarsteller 2013 in «Elternabend» als Kurt/Kevin zu sehen.
Marcel ist Gründungs- und Vorstandsmitglied des 2010 gegründeten englischsprachigen Theater-Produktionsvereins The Caretakers in Bern. Seit 2011 leitet er die Theatergruppe eines Berner Gymnasiums. 2014 führt er für The Caretakers Regie und Produktion (zusammen mit Eva Grädel) für «The Love of the Nightingale».